HOME
Person
Publikationen
Wissenschaft
Standpunkte
Öffentlichkeit
Kontakt


 

 Impressum  

Christoph Jung - zur Person
  • 1955 geboren und bis 1973 aufgewachsen in Mönchengladbach.
    Abitur am Stiftisch Humanistischen Gymnasium in Mönchengladbach.

  • 1973 bis 1979 Studium, 1973/74 Psychologie an der Uni Regensburg, ab 1974 Psychologie und Biologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, darunter Studium bei Professor Reinhold Bergler, der zu dieser Zeit die wissenschaftliche Disziplin der Mensch-Tier-Beziehung (Anthrozoologie) im deutschsprachigen Raum zu etablieren begann.
    Abschluss als "Diplom-Psychologe"

Bulldog Willi
Bulldog Willi war mein erster "eigener" Hund. Eine Seele von Hund, eine Charaktergröße, mein bester Freund. Er wurde 11 Jahre. Es waren 11 Jahre der ständigen Sorge um die Gesundheit dieses Rassehundes mit FCI-Champion-Stammbaum; es verging kaum einmal ein Monat ohne irgendwelche gesundheitlichen Probleme.
  • Schon während der Schulzeit und danach regelmäßige Arbeit in großen Industriebetrieben als Fließbandarbeiter, Gießer, Schlosser. Facharbeiterbrief als Maschinen-Schlosser. Darüber hinaus Jobs als Briefträger und Krankenpfleger im In- und Ausland.

  • Seit 1997 öffentlich engagiert für die Partnerschaft Mensch-Hund. Einsatz für eine Wende in der Hundezucht. Zahlreiche Aktivitäten und Veröffentlichungen.

Christoph Jung mit Asso 1955
Asso, mein erster bester Freund und links Madame, meine beste Freundin
  • Seit 2012 wieder Schwerpunkt auf dem Thema der Entstehung des Hundes und dessen Bedeutung für die Menschen früher und heute. Entwicklung des Modells der Aktiven Sozialen Domestikation des Hundes zusammen mit Daniela Pörtl.

  • Christoph Jung lebt mit seiner Familie und drei Hunden in der Nähe von Halle (Saale) auf dem Land.

Christoph Jung und Daniela Pörtl mit Zander Mary Bruno
Daniela Pörtl und Christoph Jung mit Zander, Mary, Bruno