HOME
Person
Publikationen
Wissenschaft
Standpunkte
Öffentlichkeit
Kontakt
INTERN./ENGLISH

Petwatch-Blog

 

 Impressum  
INTERN./ENGLISH
Herzlich Willkommen auf der Website von
Christoph Jung

Diplom-Psychologe, Forscher (Mensch-Hund-Beziehung, Entstehung und Entwicklung des Hundes), Anwalt der Hunde und Zuchtkritiker, Publizist


Die Partnerschaft Mensch - Hund ist eine unserer wertvollsten Errungenschaften. Sie besser verstehen heißt, uns selbst, unsere Geschichte, unsere eigene Psyche besser verstehen. Der Hund ist unser bester Freund - wir müssen auch etwas für diese Freundschaft tun (nicht nur von Tierschutz reden)!

Aktuell arbeite ich an einer umfassend überarbeiteten und aktualisierten Neuauflage von "Schwarzbuch Hund", die im Oktober 2018 erscheinen soll.

Canine Science Forum Budapest

Vorträge auf dem 6. Canine Science Forum in Budapest Juli 2018:
Daniela Pörtl: “Is dog domestication due to epigenetic modulations in brain?”
Christoph Jung: “Scavenging Hypothesis: Lack of evidence for the popular model of Dog Domestication on the Waste Dump”
Hier wird u.a. das Modell Ray Coppingers von einer Domestikation des Hundes auf der Müllkippe und die Modelle vom Wesen des Hundes als Aasfresser widerlegt. Das Modell der "Aktiven sozialen Domestikation des Hundes" wird vorgestellt.


Aktuelle wissenschaftliche Publikationen:

Jung C., Pörtl D. Scavenging Hypothesis: Lack of evidence for Dog Domestication on the Waste Dump. Accepted 09.07.2018, in Editing

Pörtl D, Jung C. Is dog domestication due to epigenetic modulation in brain? Dog behavior Vol 3, No 2, 2017 https://doi.org/10.4454/db.v2i3


Bei dem aktuell im Rowohlt-Verlag erschienenen Bestseller "Hilde" von Ildikó von Kürthy "Mein neues Leben als Frauchen. Sehnsucht an der Leine, Irrsinn auf der Hundewiese und spätes Glück mit Gassibeutel" durfte ich als fachlicher Berater mitwirken.
Hilde von Ildikó von Kürthy


Tierisch beste Freunde Pörtl Jung Schwarzbuch Hund Christoph Jung